Montag, 6. Juni 2016

3. Bemusterung

Nachtrag zum 3. Bemusterungstermin am 26.05.16


Der Tag des Bades
Wir besuchten die Emotion-Ausstellung der Firma Hempelmann in Nordhausen.
Im Vorfeld hatten wir uns schon einen dicken Katalog von Vigour (in der Standardausstattung hat HunoldHaus die Serie Clivia eingerechnet) besorgt und versucht einen ersten Einblick zu bekommen.
Zuerst ein orientierender Rundgang durch die Ausstellung und dann ging es gleich in die Beratung: Waschtische, Badewanne, Duschen, Toiletten, Handtuchheizung, Armaturen und Möbel.
Wir sind zu einer innovative Lösung vor allem für die Gestaltung der Dusche (bodentief mit Schiebetür) in unserem Dusch-WC gelangt, an die wir vorher gar nicht gedacht hatten.


Das Familienbad war deutlich aufwändiger, vieles war jedoch sehr schnell entschieden, einzig bei den Möbeln und der Einpassung der Badewanne sind wir noch nicht ganz schlüssig.


Bei der Gestaltung der Bäder muss man in der Tat aufpassen, dass man die Zusatzkosten nicht aus dem Auge verliert. Es gibt einige nette Features, die richtig toll aussehen, aber echte Geldvernichter sind. Dazu gehören "Regenschauerdusche" und die längliche Wasserablaufrinne in der Dusche (im Vergleich zu einem mittigen Ablauf). Auch bei den Badmöbeln, Spiegeln und Spiegelschränken ist die Grenze nach oben offen.

Man muss sich gut überlegen wo man die Prioritäten setzt und ob man wirklich bereit ist, für eine "nice-to-have-Ausstattung" einfach mal eben ein paar Tausend Euro mehr auszugeben.

Wir glauben, einen ganz guten Mittelweg gefunden zu haben und sind überzeugt, dass unsere Bäder sowohl schick, edel und vor allem funktionell werden. Die Spiegel -bzw. Spiegelschränke haben wir erstmal herausgenommen und werden uns anderweitig umschauen, allerdings wird uns Hunoldhaus eine Nische in den Holzständer einbauen, um den Schrank teilweise darin zu versenken zu können.


Auch hier haben wir eine fachlich ausgezeichnete Beratung in entspannter Atmosphäre bekommen, und etwas Spaß hatten wir auch noch dabei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen