Montag, 9. Mai 2016

Telekom braucht 22 Wochen

In den letzten Tagen haben wir unsere ersten Gespräche mit Anbietern zur Versorgung unseres Hauses mit Trinkwasser, Strom und Telekommunikation geführt – zum Glück noch rechtzeitig !

Denn der freundliche Herr bei der Telekom (einziger Telekommuniktionsnetzbetreiber in unserem Neubaugebiet) hat uns mitgeteilt, dass die Telekom derzeit ca. 22 Wochen Bearbeitungszeit benötigt. Da wir eine sog. „Mehrspartenhauseinführung“ (alle Versorgungsleitungen werden in einem System durch die Bodenplatte geführt) vorsehen, ist maßgeblich, wann der letzte Versorger mit der Bearbeitung unseres Auftrages fertig ist.
Wir werden also umgehend den Telekom-Anschluss beauftragen. Wie das geht, ist auf der Internet-Adresse www.telekom.de/Bauherren nachzulesen und/ oder an der Bauherrenhotline Tel. 0800/3301903 zu erfragen. Die Telekom schickt dann ein Antragsformular.
Wir werden später berichten, ob die Telekom tatsächlich 22 Wochen gebraucht hat, um unseren Auftrag zu bearbeiten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen